logo igict sw

Blog

Rückblick Erfa Tagung 2017

Die Erfa Tagung 2017 fand am 28.11.2017 um 14:00 im Hotel St. Gotthard an der Bahnhofstrasse 87 in 8021 Zürich statt. 
Unter dem Titel 'IT-Lawinenairbag am Rücken - Überleben gesichert?' wurden Themen wie die Verwendung von Zertifikaten, die Anwendung von Geschäftsverwaltungen, Neues von der kantonalen IT und Ausblick auf die nächsten IT-Lawinen im 2018  behandelt.

David Habegger vom Kantonalen Steueramt stellte das neue Gemeindeportal zusammen mit der Verwaltung der Berechtigungen durch die Gemeinden dar. Der Entscheid für das Mittel bei der 2-Faktor-Authentisierung (MTAN oder Mobile-ID) erfolgt erst im 2018. Neu zuständig in diesem Bereich im laufenden Betrieb wird René Zuberbühler vom KStA sein. Es wurden zahlreiche Fragen aus dem Publikum beantwortet.

Die Erfahrungen aus den Gever-Pilot-Gemeinden und die entsprechenden HInweis für die Einführung einer Lösung wurden durch Samuel Fischer vom Staatsarchiv gut erläutert. Eine gute Zeitplanung, die Akzeptanz des Projekts als Führungsaufgabe und anschliessend die saubere Dossierführung sind u.a. Garanten für eine erfolgreiche Umsetzung.

Stephan Schneider vom VGS hat für das Projekt CHM Meldewesen der IG ICT eGovernment-Preis 2017 erhalten. CHM Meldewesen wurde alleine durch den Verband (VGS) zusammen mit dem KStA und den Anbietern umgesetzt. Wir gratulieren hiermit nochmals herzlich!

Lukas Steudler von der Koordinationsstelle egovpartner.zh.ch überraschte die Teilnehmenden zuerst mit dem stimmigen, neuen Imagefilm des Kantons Zürich. Er wies daruf hin, dass Einsparungen bei der Digitalen Transformation nur dann gemacht werden können, wenn der Papierprozess auch tatsächlich abgestellt werden kann. Die Transformation beruht darauf, die gesamte Prozesskette bei den Geschäftsvorgängen zu untersuchen und neu zusammenzusetzen. Verhängnisvoll und ineffizient sind 1:1-Umsetzung der bestehen papiergebundenen Abläufe. Die Vision und die dazugehörigen Leitsätze des Kantons im Bereich der Digitalisierung wird in einer Strategie voraussichtlich im Januar 2018 publiziert. Lukas Steudler zeigt das Portfolio und die Neuzugänge 2017/2018 auf. Die iG ICT freut sich auf eine wiederum erfolgreiche Zusammenarbeit im 2018!

Thomas Binder; Präsident VZGV erläutert das Informatik-Portfolio, das der VZGV zusammen mit der iG ICT erarbeitet hat. Er weist auf die Gever-Veranstaltung mit dem Staatsarchiv vom 8. Februar 2018 hin. Der Sicherheitsverbund wird zusammen mit der Umsetzung der Regelemente für die neuen IVO im neuen Jahr Fahrt aufnehmen. Er weist die Teilnehmenden darauf hin, dass die Gemeinden Besteller sind und es nicht sein kann, dass die Leistungsanbieter die Leistungsnehmer übervorteilen.

Der Anlass klingt mit eine Apèro bei intensiven Gesprächen aus. Die neue Zeit für den Apéro (16:15) wird gut aufgenommen. Die IG ICT dankt allen für die Teilnahme am Anlass!

Alle Folien sind im Mitgliederbereich der IG ICT (Anmeldung nicht vergessen...) bei den Downloads (Erfatagungen - Folien - 2017) aufgeschaltet:
https://igict.ch/ig-ict/dokumente/category/84-2017


Tags: 2017

Drucken E-Mail