logo igict sw

Zusammenarbeit IG ICT mit der eCH-BPM-Plattform

eCH-BPM und Prozessplattform der Zürcher Gemeinden gehen Partnerschaft ein

Im Rahmen der Umsetzung der E-Government-Strategie Schweiz gehen die eCH-Prozessplattform und die Prozessplattform PAP der Zürcher Gemeinden ab Juni 2016 eine Partnerschaft ein. Mit dieser Partnerschaft wird ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Verbindung der E-Government-Standardisierung mit der Verwaltungspraxis gegeben sowie die Themenführerschaft Prozessaustausch bekräftigt (vgl. dazu die entsprechende strategische Leistung gemäss Rahmenvereinbarung und Schwerpunktplan E-Government Schweiz).

Die IG ICT nimmt teil, damit der Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den Beteiligten institutionalisiert werden kann und die Zürcher Gemeinden von den Angeboten der beiden Plattformen orientiert werden. Bei der Community der Zürcher Gemeinden liegt bei Fragen zur PAP der Zürcher Gemeinden der Lead immer noch bei Benno Häfliger von der Netcetera (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 044 297 58 33).

Zur Artikelübersicht

Tags: 2016

Drucken E-Mail